Tasche für das Zündklavier im Flächentarndruck

 

 

 

 

In dieser Tasche im Flächentarndruck befand sich ein so genanntes Zündklavier. In mehreren Steckerleisten konnten die elektrischen Zündkabel angeklemmt werden. Dann wurde die Zündmaschine angeschlossen und über das Drücken der einzelnen Knöpfe konnte man vorrangig Imitationsladungen in schneller Reihenfolge zünden. Vermutlich war diese Tasche ein Truppeneigenbau der meistens zu Übungen genutzt wurde. Herkunft: Damaliges Pionierbataillon 1 in Brandenburg an der Havel-Kirchmöser. Text: Thomas Walewski, Leipzig.